Gemeinde-Info

Damit dieser Inhalt funktioniert, ist Ihre Zustimmung erforderlich!
logo_faire-gemeinde_2.jpg



Wir machen uns gemeinsam auf den Weg

Die ökumenische Initiative „Faire Gemeinde“ – getragen von Brot für die Welt und der Hauptabteilung Weltkirche unserer Diözese – möchte Kirchengemeinden anregen und unterstützen, sich für den Schutz des Klimas und der Umwelt sowie für einen fairen Handel und Menschenrechte zu engagieren.

Durch die Umsetzung verschiedener Kriterien soll ein Wandel hin zum Einkauf fairer, regionaler und ökologischer Produkte vor Ort stattfinden. Wenn Kirchengemeinden fair und nachhaltig handeln, tragen sie dazu bei, dass Menschen weltweit in Würde leben können und Gottes Schöpfung bewahrt wird, auch für künftige Generationen.

Der Ausschuss Nachhaltigkeit hat die Initiative im Gesamtkirchengemeinderat vorgestellt und in der Sitzung im Juli 2021 wurde der Beschluss gefasst, sich dieser Initiative anzuschließen und um die Auszeichnung „Faire Gemeinde“ zu bewerben. Damit soll ein Zeichen nach innen in die Gemeinden hinein aber auch nach außen in die Stadtgesellschaft gesendet werden. Aus einem Kriterienkatalog wurden die folgenden drei Kriterien ausgewählt, die in den nächsten zwei Jahren umgesetzt werden sollen:

  • Verkaufsstelle fairer Produkte
    (Ausbau der Projekte, Bildungsveranstaltungen zu Fairem Handel)
  • Recyclingpapier
    (Ziel ist die ausschließliche Nutzung von Recyclingpapier)
  • Ökostrom
    (Ziel ist der Bezug von Ökostrom aus 100% regenerativen Energien)

Bei Veranstaltungen wird fair gehandelter Kaffee ausgeschenkt und mindestens ein weiteres Produkt aus Fairem Handel angeboten. Über die Umsetzung wird ein Bericht erstellt, der durch ein Gremium der Initiative geprüft und das Engagement mit der Auszeichnung „Faire Gemeinde“ gewürdigt wird.

Mit Informationsveranstaltungen, Filmabenden, Diskussionsrunden oder Ausflügen möchten wir mit allen, die sich hier einbringen wollen, die gesetzten Kriterien mit Leben füllen.

Diesen Weg können wir nur gemeinsam erfolgreich gehen; denn nur so können wir einen Wandel bewirken und dabei lernen, unseren eigenen Alltag nachhaltiger zu gestalten. Hierzu freuen wir uns über Ihre Anregungen, Fragen und Ideen sowie weitere aktive Mitstreiter:innen – einfach eine kurze Mail mit Betreff „Faire Gemeinde“ an seLF4dTFw8TCxN-V4dDE3cTCn-3U2N-X1N3V1N-x1cPCn9XU@nospam senden.

Ihr Ausschuss Nachhaltigkeit
Barbara Engler, Theresa Friedelmeier, Irene Jäschke, Sabine Seebacher, Henning Stotz, Harald Veser, Bernd Watzal







Weiterführende Informationen:   www.gemeinden-handeln-fair.de

Flyer-Faire-Gemeinde_final_2020-10_2.pdf

© 2022 Katholische Kirche Leinfelden-Echterdingen
Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss

empty