Gemeinde-Info

Damit dieser Inhalt funktioniert, ist Ihre Zustimmung erforderlich!

Kirchenpflege & Verwaltung





Aufgaben


Die Kirchenpflegen sind Rechtsträger der für die Pfarreien errichteten Kultgebäude (Pfarrkirchen samt den dazugehörigen Kapellen) und der Vermögensfonds, die zur Deckung des Aufwands für Kult und Seelsorge bestimmt sind oder sonst den Kirchenpflegen zugewendet werden.

Zu ihren Aufgaben gehören u. a. die Herstellung, Ausstattung, Ausschmückung und Instandhaltung der Kirchen und Kapellen, die Herstellung und Unterhaltung der erforderlichen Gebäude für die Pfarrgeistlichen und der kirchlichen Friedhöfe, die Besoldung der für den Kultbereich und für die Seelsorge angestellten Bediensteten und die Beschaffung des sachlichen Bedarfs für die Zwecke des Gottesdienstes und der Seelsorge. Die Kirchenpflegen sind rechtsfähige Stiftungen des öffentlichen Rechts

Aufgaben des Kirchenpflegers

Der Kirchenpfleger unterstützt den Pfarrer, den Kirchengemeinderat bzw. den Verwaltungsausschuss bei der Verwaltung des Ortskirchensteuervermögens. Dazu gehört insbesondere die Besorgung der laufenden Verwaltungsgeschäfte sowie die Kassen-und Rechnungsführung. Der Kirchenpfleger ist dem Pfarrer, dem Kirchengemeinderat und dem Verwaltungsausschuss im Rahmen deren Zuständigkeiten für die ordnungsgemäße Ausführung verantwortlich und an deren Weisungen und Beschlüsse gebunden. Er führt im Rahmen seiner Zuständigkeit den Schriftverkehr selbständig.

Gesamtkirchenpfleger

Der Kirchenpfleger einer Gesamtkirchengemeinde ist zugleich Kirchenpfleger der zur Gesamtkirchengemeinde gehörigen Kirchengemeinden und Kirchenpflegen. DerGesamtkirchengemeinderat kann in besonderen Fällen mit Genehmigung des Diözesanverwaltungsrates Abweichendes regeln.

Gemeinschaftliches Kirchenpflegeamt

Benachbarte Kirchengemeinden können zur zweckmäßigen Verwaltung ein gemeinschaftliches Kirchenpflegeamt mit einem Kirchenpfleger einrichten. Für die Anstellung des Kirchenpflegers findet § 62 entsprechende Anwendung. Die Tragung des Aufwandes wird durch Vereinbarung bestimmt. Die Einrichtung eines gemeinschaftlichen Kirchenpflegeamtes und die Vereinbarung hierüber bedürfen der Genehmigung des Diözesanverwaltungsrates.

 



Kontakt



Kath. Kirchenpflege
Leinfelden-Echterdingen
Bonländer Str. 35
70771 Leinfelden-Echterdingen
(Stadtteil Echterdingen)

Telefon 0711 78250434
Telefax 0711 78250435


Damit dieser Inhalt funktioniert, ist Ihre Zustimmung erforderlich!

Nach oben


Schreiben Sie uns...


© 2022 Katholische Kirche Leinfelden-Echterdingen
Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Datenschutzeinstellungen | Haftungsausschluss

empty