Gemeinde-Info

Kirche Heilig Kreuz, Musberg






Geschichte


Nach der Reformation war fast das ganze Gebiet der Filder über Jahrhunderte von rein evangelischen Gemeinden geprägt.

Wegen der enormen Zunahme an Katholiken im Stadtgebiet nach dem Krieg, vor allem durch die Heimatvertriebenen, wurde 1958 die Kirche St. Peter und Paul in Leinfelden gebaut und 1964 als Kirchengemeinde errichtet - wozu auch Unteraichen, Oberaichen und Musberg gehören.

In Musberg war anfänglich gedacht, eine eigene Kirchengemeinde zu errichten (was dann nicht realisiert wurde). Bis 1975 war der Anteil an Katholiken in Musberg auf 1256 Personen gewachsen. So kam es zum Bau des Gemeindezentrums Heilig-Kreuz mit Sakralbereich, Gemeinderäumen und Wohnungen im Nachbarhaus. Einweihung war am 18.09.1976.

Gestaltung

Eberhard Steim  (Musberg): Architekt und Gesamtkomposition der ganzen Anlage.
Gottfried Gruner (Musberg): Altarbereich. Den interessanten Schwingungen des Raumes sind in der Einrichtung präzise Formen, vor allem Kreis und Rechteck gegenübergestellt. Der grüne Granitaltar als Rundblock ist geistiger Mittelpunkt, von allen Seiten gleichermaßen einsehbar. Die weiteren Einrichtungsgegenstände sind aus Stahlrohr gearbeitet, das lässt den Altar besonders eindrucksvoll hervortreten. Das Kreuz auf dem Altar zeigt den Auferstandenen mit vielen Gesichtern; Christus, der als Mensch und Erlöser für uns alle da ist und zugleich jeden Einzelnen speziell anzusprechen vermag.
Traute Gruner (Musberg): Altarbild mit Ölfarben auf Holz. Christus als Erlöser in einer Phase zwischen Tod und Leben (Mt 27,54-55 und Lk 23,48-49). Menschen scheiden sich unter dem Kreuz, bleiben als Gläubige oder wenden sich ab, symbolisiert auch an den beiden anderen Kreuzen der Schächer. Das Weiß des Leibes Christi schimmert still in das Geschehen des fragenden und verstörten Volkes, unter ihnen Maria im roten Gewand. Im Hintergrund die Stadt Jerusalem. Die Farbgestaltung führt den Blick zur Gestalt des Ruhe und Kraft ausströmenden Christus.
Otto Habel (Leinfelden): Kircheneingangstür und Kirchenkreuz außen
Burkard Neuner (Leinfelden): Kunstverglasung, Fensterlichtbänder



Öffnungszeiten


Der Kirchenraum ist tagsüber meist geöffnet.



Anschrift und Lage


Katholische Kirche
Heilig Kreuz

Hölderlinstraße 5
70771 Leinfelden-Echterdingen
(Stadtteil: Musberg)



Kontakt


Besuchen Sie uns...


Pfarramt Leinfelden
Dornbuschweg 10
70771 Leinfelden-Echterdingen
(Stadtteil: Leinfelden)
Telefon 0711 751510
Telefax 0711751555



Schreiben Sie uns...



© 2017 Katholische Kirche LE | Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutz

empty